Die letzten zehn Jahre hatte die IT vor allem die Aufgabe, das Wachstum und die zunehmende Komplexität der Kreativunternehmen in sinnvollen IT-Strukturen abzubilden: Agentursoftware, Kalenderlösungen, Datentransfer, Kollaborationstools etc.. Dazu kamen Mobile Device Management und mobile Arbeitsplätze in neuen Co-Working Konzepten.

Unser Ansatz: von Innen nach Außen
Wir verstehen Kreativunternehmen und das Agenturgeschäft. Wir hatten schon immer den Ansatz »von Innen nach Außen«; dass die IT nicht nur verwaltet, sondern aktiv und zukunftsfähig »weiterentwickelt« werden muss, zu Gunsten der wertschöpfenden Kreativleistung der Agentur. Unsere Rolle lässt sich am besten beschreiben als die externe IT-Abteilung: Wir denken im Sinne des Unternehmens, tief involviert, aber mit der nötigen Klarheit von Außen.

Neue Anforderungen von Außen
Die Digitalisierung hat mit dem Einsatz von Tools und Systemen auch vor der Agenturlandschaft nicht halt gemacht, die Anforderungen an die IT-Sicherheit sind gestiegen. Neu hinzugekommen sind jedoch strenge Anforderungen von Außen, Informationssicherheit (TISAX) und Datenschutz (EU-DSGVO), von Seiten der Auftraggeber und des Gesetzgebers. Das betrifft alle Prozesse im Unternehmen, die ab sofort geprüft und sicher sein müssen – und auditfähig. Unsere Rolle ist hierbei die des internen Auditors, das Ziel die Auditfähigkeit. Auch sind wir als IT-Dienstleister unseren Auftraggebern gegenüber verpflichtet, die Auflagen in punkto Informationssicherheit und Datenschutz einzuhalten.

Wir verbinden beides
In unseren Arbeits- und Denkweise verbinden wie beides, die Innen- und Außenperspektive. Eine zukunftsfähige IT-Infrastruktur, die die Innovationsfähigkeit und Kreativleistung der Agentur unterstützt; die Berücksichtigung und Integration der äußere Anforderungen Informationssicherheit und Datenschutz in alle Prozesse; aber wiederum auch die Übersetzung dieses knallharten Maßnahmenkatalogs in eine Vorgehensweise und Sprache, die zur Unternehmenskultur passt.

 

Was genau macht nextwork hierbei?

Typische nextwork IT-Beratungsprojekte sind z. B.:

  • IT-Beratung spezialisiert für Kreativunternehmen und Agenturen
    (Apple und Integration von gemischten Umgebungen)
  • Konzeption von komplett neuen, sicheren IT-Infrastrukturen 
  • Beratung zu grundsätzlichem Upgrade der Server-Landschaft
    (z.B. auf Grund von Wachstum, Umzug, Leistungsanforderungen)
  • Erstellung einer anschaulichen IT-Mindmap als Basis für eine systematische IT-Betreuung
  • IT-Beratung zu TISAX- bzw. DSGVO-Maßnahmen
  • Beratung und Unterstützung der IT-Leitung bei Neuanschaffungen
    (z.B. Server, Patch Management System, Mobile Device Management System etc.)
  • Unternehmensspezifische Benutzerschulungen für den Umgang mit neuen IT-Systemen und -Lösungen