Früher war der „ITler“ der Nerd im Serverraum, hat Rechner für Mitarbeiter aufgesetzt, sich um E-Mail und Internet gekümmert und ein Backup eingerichtet. Heute muss jeder Prozess in die Logik der IT übersetzt werden. Dies betrifft zum einen die administrativen Prozesse (z. B. Zeiterfassung, Angebots- und Rechnungswesen, Ressourcenplanung und Projektsteuerung), aber auch die wertschöpfenden Prozesse.

Gleichzeitig ist es durch die fortschreitende Digitalisierung viel wichtiger geworden, Daten zu schützen. Für Unternehmen bedeutet dies, dass ihre Auftraggeber zunehmend hohe Standards bezüglich der Informationssicherheit in Form von ISO-Zertifizierungen und Auflagen im Datenschutz einfordern. In diesem Fall müssen alle Unternehmensprozesse, administrative wie wertschöpfenden, überprüft und ggf. weiterentwickelt werden.

nextwork berät Unternehmen bei der Digitalisierung und Absicherung ihrer Prozesse

Um Unternehmen in diesen neuen Aufgabenbereichen besser beraten zu können, haben wir „nextwork“ gelauncht. Wir beraten Unternehmen bei der Digitalisierung ihrer administrativen und wertschöpfenden Prozesse, entwickeln zukunftsorientierte IT-Infrastrukturen und sorgen für Datensicherheit.

Typische Beratungsprojekte sind z. B.:

  • Beratung bei der Digitalisierung aller administrativen und wertschöpfenden Prozesse
  • Projektleitung bei einer ISMS-Auditierung (TISAX, ISO27001, ORGA27)
  • Durchführung von internen Audits
  • Laufende Betreuung als Datenschutzbeauftragter oder Informationssicherheitsbeauftragter
  • Workshops und Schulungen für Mitarbeiter

Typische IT-Dienstleistungen sind z. B.:

  • Konzeption von komplett neuen IT-Infrastrukturen, z. B. für Neugründungen, Umzüge, Rundumerneuerung
  • Installation von IT-Infrastrukturen
  • Laufende Betreuung mit einem IT-Servicevertrag