BCM steht für »Business Continuity Management«
Damit schützen sich Unternehmen und Organisationen vor Schadensereignissen.
(z.B. Stromausfall / Gebäude, Krankheit / Personal, Systemausfall / IT, Insolvenz / Dienstleister)
Das Ziel von BCM:
– Geschäftsbetrieb soll selbst bei massiven Schadensereignissen nicht unterbrochen werden (Prävention)
– o bei Ausfall in angemessener Zeit fortgeführt werden (Reaktion)
Das BCM erfordert / umfasst
1. organisatorische
2. bauliche
3. personelle Maßnahmen.