Stellung eines externen Datenschutzbeauftragten nach Art. 39 DSGVO mit folgenden Aufgaben:

  • Unterrichtung und Beratung des Auftraggebers und der Beschäftigten, die Verarbeitungen durchführen, hinsichtlich ihrer Pflichten nach der DSGVO oder anderen jeweils geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften;
  • Überwachung der Einhaltung der Vorgaben der DSGVO und anderer Datenschutzvorschriften sowie der Strategien des Auftraggebers für den Schutz personenbezogener Daten einschließlich der Zuweisung von Zuständigkeiten, der Sensibilisierung und Schulung der an den Verarbeitungsvorgängen beteiligten Mitarbeiter und der diesbezüglichen Überprüfungen;
  • Beratung – auf Anfrage – im Zusammenhang mit der Datenschutz-Folgenabschätzung und Überwachung ihrer Durchführung gemäß Artikel 35 DSGVO;
  • Zusammenarbeit mit der Aufsichtsbehörde;
  • Tätigkeit als Anlaufstelle für die Aufsichtsbehörde in mit der Verarbeitung zusammenhängenden Fragen, einschließlich der vorherigen Konsultation gemäß Artikel 36 DSGVO, und gegebenenfalls Beratung zu allen sonstigen Fragen.

nextwork bietet für die Bestellung als externer Datenschutzbeauftragter aktuell zwei Pakete an:

ca. 10-50 Mitarbeiter


Datenschutzberatung
bis 2 h /Monat inklusive


24/7 Hotline für Sicherheitsereignisse
inklusive


Monatspauschale
490 €


Datenschutzberatung
je weitere Stunde: 130€


Erstellung von Richtlinien, Verfahrens- und Prozessbeschreibungen
Nach Aufwand (je Stunde: 130€)


ca. 50-500 Mitarbeiter


Datenschutzberatung
bis 2 h /Monat inklusive


24/7 Hotline für Sicherheitsereignisse
inklusive


Monatspauschale
690 €


Datenschutzberatung
je weitere Stunde: 130€


Erstellung von Richtlinien, Verfahrens- und Prozessbeschreibungen
Nach Aufwand (je Stunde: 130€)


Alle Preise sind Nettopreise für Geschäftskunden (zzgl. 19 % MwSt.)