Stellung eines externen Datenschutzbeauftragten mit folgenden Aufgaben:

  • Prüfung der einzelnen Datensicherungsmaßnahmen, §9 BDSG
  • Kontrolle der Protokolldaten, §31 BDSG
  • Prüfung und Kontrolle der Auftragsdatenverarbeitung (ADV-Verträge), §11 BDSG
  • Bearbeitung von Auskunftsersuchen Betroffener, §§34, 35 BDSG
  • Prüfung der Zulässigkeit der Übermittlung in Drittstaaten, §§4b, 4c BDSG
  • Prüfung der Videoüberwachung in öffentlich zugänglichen Bereichen, §6b BDSG und am Arbeitsplatz, § 32 BDSG
  • Prüfung der Regelungen zur Mitarbeiterkontrolle
  • Rechtmäßigkeit der Profilbildung, §6a BDSG
  • Datennutzung zum Marketing und Kundenwerbung, §28 BDSG, §7 UWG
  • Prüfung und Kontrolle des Verfahrensverzeichnisses für Jedermann (§4g, Absatz 2, BDSG)
  • Prüfung und Kontrolle der technischen und organisatorischen Maßnahmen (TOM gemäß Anlage zu §9, BDSG)

Nextwork bietet für die Bestellung als externer Datenschutzbeauftragter aktuell zwei Pakete an:

ca. 10-50 Mitarbeiter


Datenschutzberatung
bis 2 h /Monat inklusive


24/7 Hotline für Sicherheitsereignisse
inklusive


Monatspauschale
490 €


Datenschutzberatung
je weitere Stunde: 130€


Erstellung von Richtlinien, Verfahrens- und Prozessbeschreibungen
Nach Aufwand (je Stunde: 130€)


ca. 50-500 Mitarbeiter


Datenschutzberatung
bis 2 h /Monat inklusive


24/7 Hotline für Sicherheitsereignisse
inklusive


Monatspauschale
690 €


Datenschutzberatung
je weitere Stunde: 130€


Erstellung von Richtlinien, Verfahrens- und Prozessbeschreibungen
Nach Aufwand (je Stunde: 130€)


Alle Preise sind Nettopreise für Geschäftskunden (zzgl. 19 % MwSt.)